Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.
Details ansehen

31.03.2014

IGATEC - Verladearme auch in Brasilien im Einsatz

IGATEC International GmbH liefert Verladearme in den Nennweiten DN80 und DN100 an einen renommierten deutschen Anlagenbauer. Die Verladearme finden anschließend ihre Bestimmung bei der Verladung von flüssigem Schwefel, Teer und BTX (Benzol, Toluol, Xylol) in Brasilien.

Zur Verladung von Teer und flüssigem Schwefel müssen die Verladearme zu 100% dampfbeheizt werden. Daher werden sowohl die Rohrleitung als auch die eingesetzten IGATEC-Rohrdrehgelenke vom Typ LA in Doppelmantelausführung gefertigt. An den Übergangsstellen werden für die Überleitung der Heißdampfzuführung ummantelte Edelstahlschläuche eingesetzt.

Der Teer-Verladearm muss außerdem auch über eine beheizte Gasrückführung verfügen. Auch dies wird über einen Doppelmantel realisiert. Dementsprechend wird dieser Verladearm als dampfbeheizter Parallelverladearm ausgeführt. Er zeichnet sich dadurch aus, dass zwei Verladearme über einen Bewegungsmechanismus parallel miteinander bewegt werden.

IGATEC-Verladearm