Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.
Details ansehen

04.06.2014

IGATEC Mobile Test- und Aufbereitungsanlage für Rohöl im Probebetrieb

Die Mobile Test- und Aufbereitungsanlage für Rohöl, welche die IGATEC GmbH gemeinsam mit dem ARGE-Partner Streicher Anlagenbau GmbH & Co. KG konzipiert und gebaut hat, wurde in der 22. KW. 2014 in den zweiten Probebetrieb genommen.

Nach 5-tägigem Testlauf wurde die von SGS-TÜV Saar GmbH geprüfte Anlage ohne Mängel dem Kunden, der GDF-SUEZ E&P Deutschland GmbH, am Standort Speyer übergeben.

Die Testanlage wurde unter anderem für die Durchführung von Fördertests an Erdölsonden und zur Freiförderung von Bohrspülungsgemischen konzipiert und besteht aus den folgenden Komponenten:

-          Hochdruck-Modul zur Druckreduzierung von 250bar auf 10bar

-          Wärmetauscher zur Kühlung oder Beheizung des Fördermediums

-          Separator (Gas, Öl und Lagerwasser)

-          Gas-Modul

-          Luftkühler

-          Gasfackel mit verdeckt brennender Flamme

-          Lager- und Behandlungsbehälter (2 Stück Reinöl, 1 Stück Reinöl oder Behandlungsbehälter,
           1 Stück Lagerstättenwasser)

-          Pumpen

-          flexible Rohrleitungen, mittels Hammerschlagkupplungen miteinander verbunden

-          TKWV-Verlade-Modul zur Verladung der Medien in Tankkraftwagen

-          Heizzentrale

-          Messwarte

Die Einzelmodule sind als 20´Container konzipiert, so dass die gesamte Anlage innerhalb von 48 Stunden schnell und unkompliziert auf- bzw. abgebaut werden kann. Der Transport erfolgt per Standard-LKW an nahezu jeden Einsatzort.

Der modulare Aufbau erlaubt zudem eine einfache und vielfältige Erweiterung der Anlage entsprechend den jeweiligen Kundenbedürfnissen.

Mobile Test- und Aufbereitungsanlage für Rohöl

Mobile Test- und Aufbereitungsanlage für Rohöl

Mobile Test- und Aufbereitungsanlage für Rohöl