Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.
Details ansehen

24.11.2015

IGATEC liefert DN200 (8“) Schiffsverladearm an MINERA in Mannheim

Die MINERA Mineralöl GmbH in Mannheim hat im Rahmen von Modernisierungsarbeiten an ihrer Schiffsbe- und –entladeanlage einen neuen Schiffsverladearm  bei der IGATEC beauftragt.

Der Schiffsverlader ist nach dem neuesten Stand der Technik designed und mit einem Sicherheitssystem ausgerüstet, das im Falle eines Abdriftens des Schiffes über optische und akustische Signale das Bedienpersonal rechtzeitig warnt und im Notfall über eine Sicherheitstrennkupplung die Verbindung zum Schiff trennen kann. Im Falle einer Aktivierung der Trennkupplung schließen sich beide Öffnungen dieser Kupplung innerhalb von Sekundenbruchteilen um einen Austritt des Produktes zu verhindern.

Am Dienstag den 24.11.2015 um 7:00 Morgens wird der Verladearm per Schwertransport im Mannheimer Hafen angeliefert. Dort warten bereits 2 Kräne um den 13,5t schweren Schiffsverladearm vom LKW anzuheben und in eine senkrechte Position zu bringen. Dann wird der Arm vom Schwerlastkran an den Schwimmkran übergeben und auf diesem, für den Transport zur Verladeplattform von MINERA, mit 4xM42 Schrauben fixiert.

Eine halbe Stunde später erreicht der Schwimmkran die Verladeplattform und übergibt den Schiffsverlader an die, auf der Plattform bereits wartende Montagecrew, die ihn mit 8xM42 Schrauben in seiner endgültigen Arbeitsposition fixiert. Anschließend werden noch die Transportsicherungen an den Ausgleichsgewichten entfernt und die flexiblen Leitungen zum Ausleger montiert.

Von der Anlieferung bis zur erfolgreichen Endmontage des neuen DN200 Verladearms sind gerade mal 5 Stunden vergangen.