Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.
Details ansehen

PowerUnit PU 821

08.06.2016

IGATEC erhält Auftrag für PowerUnit bei PHARMASERV in Marburg

IGATEC hat den Auftrag erhalten eine PowerUnit zur Verstromung des Druckgefälles im Dampfnetz von PHARMASERV in Marburg zu installieren und somit die Effizienz der Dampfversorgung zu optimieren. Bei Pharmaserv wurde bis dato Sattdampf bei einer Temperatur von ca. 200°C und einem Druck von 16bara erzeugt und dann auf den Netzdampfdruck von 9bara entspannt, um eine Überhitzung zu erzielen und damit die Kondensatbildung im Dampfnetz auf dem Weg zu den Verbrauchern zu verhindern.

Einen Teil dieses Druckgefälles wird jetzt durch die Turbine der PowerUnit verstromt und der Sattdampf im Anschluss durch einen Wärmetauscher überhitzt. Damit besteht zusätzlich die Möglichkeit, den Überhitzungsgrad des Dampfes jahreszeitlich bedingt den Außentemperaturen flexibel anzupassen.

Dieses Energiemodul hat durch seine intelligente Steuerung die Möglichkeit die elektrische Leistung im Bereich von ca. 20-100% dem Dampfverbrauch anzupassen und ist in der Lage eine maximale elektrische Leistung von 135kW zu erzeugen.