Мы используем куки для персонализации содержания и объявлений, а также для анализа количества посещений нашего веб-сайта.
Посмотреть подробности

Solar News

Solarstromerträge in Deutschland: Der Rhein-Pfalz-Kreis auf Platz 3!

15.09.2014

Die Pfalz als „Toskana Deutschlands“: Das macht sich auch bei den Solarstromerträgen bemerkbar:
Im bisherigen Jahr 2014 liegt der Rhein-Pfalz-Kreis unter den Top-Five der ertragreichsten Landkreise.
Mit einem Durchschnittsertrag von 977,40 kWh pro installiertem Kilowattpeak belegt er den 3. Platz.

In der Bestenliste der Bundesländer belegt Rheinland-Pfalz mit einen durchschnittlichem Ertrag von
833,85 kWh / kWp den 2. Platz. Und auch in der Bestenliste einzelner Anlagen liegt unsere Region
dementsprechend vorne. Anlagen in Bobenheim-Roxheim, Viernheim und Landau nehmen hier die Plätze
3 bis 5 ein.

Photovoltaik lohnt sich – in unserer Region besonders!

 

Quelle: www.pv-log.com, das Internet-Portal von www.top50-solar.de, dem Firmenverzeichnis der Photovoltaik- und Solarbranche, dokumentiert die durchschnittlichen Erträge der 5.039 dort registrierten Photovoltaik-Anlagen. (http://www.pv-log.com/solarkarte/l-deutschland?tx_page[day]=&tx_page[month]=&tx_page[year]=2014, Stand 15.09.2014)

Deutsche Bürger stehen hinter der Energiewende und wollen in Zukunft vermehrt Strom selbst erzeugen

15.05.2014

Die Trendumfrage „Energiewende 2020“ des Ökostromanbieters „LichtBlick“ zeigt deutlich: Mehr
als ein Viertel der befragten Bürger ist überzeugt, dass im Jahr 2020 in ihren Wohnhäusern ein Teil
der elektrischen Energie selbst erzeugt wird.

Generell sind über 50 % der Befragten der Meinung, dass es immer mehr Wohnhäuser geben wird,
die selbst Energie erzeugen z.B. durch Solartechnik, Blockheiz- und ORC-Kraftwerke. 40 % gehen
außerdem davon aus, dass viele Atomkraftwerke im Jahr 2020 bereits abgeschaltet sein werden.

Gero Lücking, Geschäftsführer Energiewirtschaft bei LichtBlick bestätigt diese Entwicklung und appelliert
daher an die Politik: „Häuser werden zu Kraftwerken. Diese Entwicklung ist der Motor der Energiewende.
Investitionen in Solaranlagen, Mini-Kraftwerke, Kleinwindanlagen oder Batteriespeicher werden immer
wirtschaftlicher. Die Politik darf diesen Zukunftsmarkt jetzt nicht durch hohe Zusatzkosten beim Eigen-
verbrauch belasten“.

 

Quelle: http://www.lichtblick.de/ueber-uns/medien/news/?detail=297&type=press

 

Solar News Archiv

02.04.2014: EEG-Umlage auf Eigenverbrauch bei Photovoltaik-Anlagen ?!?

01.04.2014: Photovoltaik-Anlage auf dem IGATEC-Firmengelände kratzt an der 1.000.000 kWh - Marke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie wünschen eine kostenlose und unverbindliche Beratung?

Gerne steht Ihnen einer unserer kompetenten Mitarbeiter mit langjährigem Know-how zur Verfügung!

Rufen Sie einfach an oder schreiben Sie eine Email.

 

Andreas Bretz

 

IGATEC GmbH

Siemensstraße 18
D-67346 Speyer
Telefon:  +49 (0)6232 91 904-0

Fax:    +49 (0)6232 91 904-990

eMail: info@igatec.de

 



IGATEC-Photovoltaik

 

 

 

 

 

 

Photovoltaik

Photovoltaik



 

 

FAQs

Das leistet Solarstrom bereits heute

Video Solarstromspeicher

Referenzliste

Kontaktformular