Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren.
Details ansehen

sind drehbare Rohrleitungsverbindungen beziehungsweise Rohrleitungskupplungen, die  überall dort eingesetzt werden, wo:

  • Für den Transport von Pulvern und Granulaten, Gasen und Flüssigkeiten schwenkbare Rohrleitungen benötigt werden.
  • Gase und Flüssigkeiten in rotierende Anlagenteile eingeleitet werden.
  • Schlauchverbindungen aufgrund von Biege- und / oder Torsionsbelastungen durch Rohrdrehgelenke entlastet oder durch Rohrdrehgelenkscheren ersetzt werden müssen.
  • wo Aufgrund von extremen Betriebsspezifikationen und/oder erhöhten Sicherheitsanforderungen anstatt von flexiblen Schläuchen Gelenkscheren  zum Einsatz kommen.

Rohrdrehgelenke werden in folgenden Industriebereichen und Applikationen eingesetzt:

  • Chemische und petrochemische Industrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Kraftwerke
  • Wasseraufbereitung und Kommunaltechnik
  • Prüfstände
  • Kühlwasserversorgung
  • Hydraulik und Pneumatik
Rohrdrehgelenke sind in 8 Bauformen (10, 11, 12, 20, 21, 22, 30 und 31) und
3 Anschlusstypen (Gewinde-, Flansch- und Schweißanschluss) erhältlich. Durch geeignete Kombination der 8 Bauformen mit den 3 Anschlusstypen lassen sich mit einer Rohrleitung praktisch alle räumlichen Bewegungen / Verbindungen realisieren.
8 Bauformen von Rohrdrehgelenken für ein- bis dreidimensionale Verbindungen
Um diesen und anderen Anforderungen gerecht zu werden, setzen unsere Kunden auf das
Rohrdrehgelenke-Programm, das die folgenden Typen umfasst:

Rohrdrehgelenk Typ FP für Lebensmittel / Hygienebereich (FDA konform)

Lebensmittelgelenk ohne Sekundärdichtung und ohne Leckagebohrung.
2 Kugelführungsbahnen in der Lagerung.

Standardmaterialien: 1.4571 (Gehäuse), PTFE (Dichtungen)

Nennweite:DN25 / 1" bis DN200 / 8"
Betriebsdruck Pmax:Vakuum  bis 10 bar / 145 psi *
Betriebstemp. Tmin/max:-55°C bis 250°C  / -67°F bis 482°F *

* Pmax und Tmax dürfen nicht gleichzeitig auftreten.

hygiene-smiley

 

weitere technische Daten siehe: rohrdrehgelenk typ FP.pdf

3D-CAD-Files auf Anfrage

Rohrdrehgelenk Typ LFP für Lebensmittel / Hygienebereich (FDA konform)

Typ LFP ist die "light"-Version von Typ FP . Deswegen hat die Lagerung nur eine Kugellaufbahn.

Ansonsten Baugleich.

Nennweite:DN25 / 1" bis DN200 / 8"
Betriebsdruck Pmax:Vakuum  bis 10 bar / 145 psi *
Betriebstemp. Tmin/max:-55°C bis 250°C  / -67°F bis 482°F *

* Pmax und Tmax dürfen nicht gleichzeitig auftreten.

hygiene-smiley

 

weitere technische Daten siehe: rohrdrehgelenk typ LFP

3D-CAD-Files auf Anfrage

Rohrdrehgelenk Typ CF-TW Zwischenflansch-Drehgelenk für Tankfahrzeuge

Typ CF-TW ist ein "Zwischen-Flansch"-Gelenk für den Einsatz in Tankfahrzeugen
für die Flugfeldbetankung. Das Gelenk wird standardmäßig aus Aluminium gefertigt
und ist radial gedichtet.

Nennweite:DN80 / 3" bis DN150 / 6"
Betriebsdruck Pmax:Vakuum bis 10 bar / 145 psi *
Betriebstemp. Tmin/max:-55°C bis 250°C  / -67°F bis 482°F *

* Pmax und Tmax dürfen nicht gleichzeitig auftreten.

Drehgelenk Typ CF-TW Zwischenflansch Drehgelenk für Tankfahrzeuge

weitere technische Daten siehe: rohrdrehgelenk typ CF-TW.pdf

3D-CAD-Files auf Anfrage

Rohrdrehgelenk Typ CF

Typ CF ist unser Standard-Zwischen-Flansch-Gelenk und prinzipiell baugleich mit Typ W, nur dass hier die Flansche nicht angeschweißt sondern angedreht sind. Dies hat Vorteile bezüglich des konzentrischen Laufes bei großen Nennweiten (>DN350), da durch das fehlende Schweißen keine Wärmeeinflusszonen entstehen und somit kein Verzug stattfinden kann.

Nennweite:DN25 / 1" bis DN1000 / 40" [größer a. Anf.]
Betriebsdruck Pmax:Vakuum bis 420 bar / 6.000 psi *
Betriebstemp. Tmin/max:-55°C bis 250°C  / -67°F bis 482°F *

* Pmax und Tmax dürfen nicht gleichzeitig auftreten.

 

weitere technische Daten siehe: rohrdrehgelenk typ CF.pdf

3D-CAD-Files auf Anfrage

Rohrdrehgelenk Typ HT Hochtemperatur-Drehgelenk

Typ HT ist unser Hochtemperaturgelenk für Spezialanwendungen. Das Gelenk hat hierfür ein spezielles Dichtsystem, dass extremen Temperaturen standhält und im eingebauten Zustand nachjustiert werden kann.

Es wird aktuell eingesetzt für Salzschmelzen, Thermalöl und überhitzten Dampf.
Materialien gemäß Anforderungsprofil bzw. Kundenspezifikation.

Nennweite:DN20 / 3/4" bis DN400 / 16" [größer a. Anf.]
Betriebsdruck Pmax:Vakuum bis 100 bar / 1.450 psi *
Betriebstemp. Tmax:bis 600°C  / 1.112°F *

* Pmax und Tmax dürfen gleichzeitig auftreten.

Piktogramm heiss

weitere technische Daten siehe: rohrdrehgelenk typ HT.pdf

3D-CAD-Files auf Anfrage

Rohrdrehgelenk Typ SO-HT Sonder-Drehgelenk mit 90°Winkel

Typ SO-HT ist eine Applikationsanpassung von Typ HT mit 90° Winkel-Anschluss.

Nennweite:DN20 / 3/4" bis DN150 / 6" [größer a. Anf.]
Betriebsdruck Pmax:Vakuum bis 100 bar / 1.450 psi *
Betriebstemp. Tmax:bis 600°C  / 1.112°F *

* Pmax und Tmax dürfen gleichzeitig auftreten.

Piktogramm heiss

weitere technische Daten siehe: rohrdrehgelenk typ SO-HT.pdf

3D-CAD-Files auf Anfrage

Rohrdrehgelenk Typ SO-T mit Leckageanschluß

Kundenspezifische Sonderentwicklung mit Rillenkugellagern und Leckageanschluss.

Nennweite:DN15 / 1/2" [größer a. Anf.]
Betriebsdruck Pmax:Vakuum bis 10 bar / 145 psi *
Betriebstemp. Tmax:bis 250°C  / bis 482°F *

* Pmax und Tmax dürfen nicht gleichzeitig auftreten.   

Weitere technische Daten siehe: rohrdrehgelenk typ SO-T.pdf

3D-CAD-Files auf Anfrage

Rohrdrehgelenk Typ SO-W für "schwimmende Absaugung“ in Tanks

Spezialdrehgelenk für schwimmende Tankabsaugungen, Schwimmdach-Entwässerungen und Skimmer für momentenfreie  Gelenkscheren und Verladearme. Bevorzugt für Schiffsverlader und Tanklager.

Nennweite:DN25 / 1" bis DN400 / 16"
Betriebsdruck Pmax:nach Kundenspezifikation
Betriebstemp. Tmax:nach Kundenspezifikation

* Pmax und Tmax dürfen nicht gleichzeitig auftreten.

Weitere technische Daten siehe: rohrdrehgelenk typ SO-W.pdf

3D-CAD-Files auf Anfrage

Rohrdrehgelenk Typ LW-N mit Schlauchtülle

Basis wie Typ LW, aber mit angedrehten Sonderanschlüssen Außengewinde und Schlauchtülle gemäß Kundenspezifikation.

Nennweite:nach Kundenspezifikation
Betriebsdruck Pmax:nach Kundenspezifikation
Betriebstemp. Tmax:nach Kundenspezifikation

* Pmax und Tmax dürfen nicht gleichzeitig auftreten.

Weitere technische Daten siehe: rohrdrehgelenk typ LW-N.pdf

3D-CAD-Files auf Anfrage

Rohrdrehgelenk Typ SO-SL mit Sauerstofflanze

Sauerstoff-Injektor für einen Stahlkonverter mit drehbarer Sauerstoffzuführung gemäß Rohrdrehgelenkprinzip.

Nennweite:nach Kundenspezifikation
Betriebsdruck Pmax:nach Kundenspezifikation
Betriebstemp. Tmax:nach Kundenspezifikation

* Pmax und Tmax dürfen nicht gleichzeitig auftreten.

Weitere technische Daten siehe: rohrdrehgelenk typ SO-SL.pdf